Die Pony- & Pferderanch in Weißensee - Füssen

groß               Das Kinderparadies: Pony Club - Therapeutisches Reiten - Reitschule - Akademie 

Zertifizierter Ausbildung zum Trainer für
Pferdegestützte Coachings oder zum Reittherapeut

Möchten Sie:

  • andere Menschen als Reittherapeut professionell begleiten, fördern und als Trainer für pferdegestützte Coachings deren persönliches oder berufliches Potential steigern?
  • sich selbst weiterbilden und entwickeln?
  • Sie Ihr Hobby zum Beruf machen?
  • Sie Anderen die wunderbare Welt der Pferde als Coach oder Trainer mit Pferden näher bringen? 
  • Oder sich als Trainer für pferdegestützter Coachings oder als Reittherapeut selbständig machen? 

Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir bieten eine fundierte Ausbildung mit dn besten Trainern in ihren Gebieten, zum Trainer für pferdegestütze Coachings oder als Reittherapeut an:







Trainer für Pferdegestützte Coachings und Reittherapeut

Im pferdegestützten Coaching geht es darum, bei Beobachtung von Pferden oder in Bodenübungen mit Pferden in Interaktionen zu treten und die Erlebnisse aus dieser Interaktion dann mithilfe einer geleiteten Selbstreflexion und eines Coachings zu analysieren und die Erkenntnisse und Ableitungen in den Alltag zu übertragen. Der Fokus liegt, wie beim klassischen Coaching oder Businesscoaching, auf der Hilfe zur Selbsthilfe, um die Selbsterkenntnis des Choachee zu erhöhen. Der Coachee findet durch die Übung mit dem Pferd sowie einer geleiteten Selbstreflexion und lösungsorientierten oder systemischen Coachingfragen seine eigene, zu ihm passende Lösung.

Der Unterschied zu therapeutischen Reiten ist der, dass das Pferd nicht geritten wird. Auch sollten nicht primär Behinderungen, Krankheiten und (seelische) Verletzungen geheilt werden, sondern der Coachee soll bei der Entwicklung eigener individueller und nachhaltiger Lösungen begleitet werden.

Die heilpädagogische Förderung mit dem Pferd umfasst die ganzheitliche und individuelle Förderung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen durch das Medium Pferd. In der pferdegestützten Psychotherapie arbeiten ausgebildete Psychotherapeuten mit ihren Patienten am Pferd


Warum vereinen wir die Ausbildung zum pferdegestütztem Coach und dem Reittherapeuten?
Ganz einfah, beide Ausbildungen sind sehr ähnlich und wenn Sie ein richtig guter Trainer für pferdegestütztes Coaching und ein richtig guter Reittherpeut werden möchten, wollten Sie beides bzw alles rund um diese Themenbereiche wissen.

An wen richtet sich die Ausbildung zum zertifizierten Trainer für pferdegestützte Coachings oder zum zertifizierten Reittherapeuten?
Die Ausbildung richtet sich an alle – auch an Quereinsteiger mit oder ohne pädagogischer oder reiterlicher Ausbildung, die sich gerne in der Zusammenarbeit zwischen Klienten und Ponys / Pferden verwirklichen möchten und eine gewisse Gabe haben, mit Pferden gut umzugehen, auf andere einzugehen, diplomatisch und zielgerecht vorzugehen und andere Menschen zu motivieren.
  • Der Sattel und seine Auswirkung auf das Pferd,
  • Erste Hilfe am Pferd: Verletzungen & akute Erkrankungen.
  • Hilfsmittel, Medien & Materialien
  • Anamese, Krankheits- & Störungsbilder
  • Heilpädagogisches & Therapeutisches Reiten
  • Pädagogik, Autogenes Training, Yoga
  • Bodenarbeit, Coaching und Reittherapie in der Praxis
  • Absicherung, Versicherungen, Businessplan, Existenzgründung
  • Reiten im Gelände, Straßenverkehr & Forst, Regeln & Wissenswertes
  • Wie man Kunden gewinnt, Aquise
  • Widerstände / Rückschläge, Auftreten in der Öffentlichkeit
  • Mit Zielen Arbeiten, Motivation & Anker, Persönlichkeitstraining
  • Sitz & Einwirkung des Reiters
  • Vorbereiten zum Reiten & Ausrüstung, Systematischer Aufbau von Übungsstunden
  • Grundübungen für das dressurmäßige Reiten, Grundübungen im Reiten über Hindernisse


Gibt es zum Abschluss ein Zertifikat?

Selbstverständlich erhält man nach Abschluss der Theoriemodule sowie bestandener Facharbeit und praktischer Prüfung ein Zertifikat über die abgeschlossene Ausbildung zum/ zur Reittherapeuten/ Reittherapeutin / Trainer für Pferdegestützte Cochings


Ist die Ausbildung anerkannt?

Generell ist der Beruf des Reittherapeuten nicht staatlich anerkannt. Das bedeutet, dass es keine einheitliche Prüfungsordnung dazu gibt.
Ebenso variieren von Institut zu Institut die Inhalte und Schwerpunkte der Ausbildung. Aus unserer Sicht ist es wichtig, anerkannt zu sein bei:

  • Gemeinden und Städten für die Anmeldung des Gewerbes oder der Freiberuflichkeit auf dem Weg in die Selbstständigkeit,
  • bei guten Versicherungsagenturen für die optimale Absicherung in der Berufshaftpflicht als Reittherapeut und auch in der Versicherung für die zukünftigen Therapiepferde und unsere Kunden, bei großen karitativen Einrichtungen und Institutionen wie Malteser, Lebenshilfe usw.,
  • bei Jugendämtern, die immer häufiger die Kosten der Reittherapie übernehmen,
  • und zu guter Letzt und am allerwichtigsten ist die Anerkennung bei unseren zukünftigen Kunden.


Warum Sie die Ausbildung bei uns machen sollen? 

  • Sie lernen die wichtigsten Coachingtechniken, die in unseren Augen zu jedem guten pferdegestützten Coaching oder Seminar dazu gehören. 
  • Sie lernen in kleinen Intensivgruppen und wissen danach wie Sie Teamseminare, Persönlichkeits- oder Führungsentwicklung und Coachings für Jugendliche und Erwachsene durchführen. 
  • „Learning by doing“ - Sie erhalten viel Praxis und viele Übungseinheiten in der Ausbildung. 
  • Wir teilen unser Wissen und unsere langjährige Erfahrung im Reiten sowie in Persönlichkeits Trainings gerne mit Ihnen. 
  • Intensives Erleben: Die Ausbildung geht 8 über Kursblöcke. Eine interessante Zeit, die Sie sehr intensiv erleben werden, Sie vieles über Pferde, Coachings und Reittherapie erleben werden und in der Sie sich auch persönlich weiter entwickeln werden. 
  • Sie erfahren, wie Sie Ihre persönlichen, sozialen und fachlichen Kompetenzen sinnvoll einsetzen können.
  • Sie lernen, welche Marketing- und Akquisitionswege geeignet sind, um Ihr Business erfolgreich zu machen, wir entwickeln mit Ihnen Ihr Profil. 
  • Sie können endlich eine Berufung, nicht nur einen Beruf, ausüben.
  • Sie erhalten ein Zertifikat entweder zum Reittherapeuten oder zum Trainer für pferdegestützes Coaching. 
  • Durch unser Ausbildungssystem sparen Sie sich viel Zeit und Geld. Oftmals kosten Ausbildungen in dieser Form weit über 4.000 €. 

Durch unser Leadership Programm für Abo-Reiter der Pony- & Pferderanch haben Sie den großen Vorteil, die Ausbildung zu einem absoluten Sonderpreis zu machen.

  • Wir zeigen Ihnen den Weg, wie auch Sie ihr Geschäft erfolgreich starten können, Kunden und Klienten aquirieren und sich erfolgreich von anderen abheben.
  • Sie werden von den besten Trainern in ihren Bereichen ausgebildet! Unser Referetenteam verfügt über eine langjährige Erfahrung im Geschäftsaufbau, in der Betriebsführung, in der Reittherapie, Yoga, Autogenem Training, Krankheitsbilder und über viele Erfolge in der Reiterei. 
  • Wir werden Sie inspirieren, das beste in die Tat umszusetzen und Sie auf Ihrem Weg dorthin begleiten!

Haben Sie noch Fragen?
Kein Problem, rufen Sie uns einfach an!

Wir freuen uns auf Sie und auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen!




Pferdegestützter Trainer werden: